weiterblättern

Lachs

Lachs mit Avocado, Erbsen und Fenchel

250 g Lachsfilet

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

1 Avocado

70 Erbsen

1 Zitrone

Salz

¼ Fenchelknolle

 

1.)    Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Papier auslegen. Das Lachsfilet mit der Hautseite nach unten auf das Blech legen und mit Kreuzkümmel bestreuen. Den Fisch etwa 12 Minuten im Ofen braten, bis er knapp durchgegart ist.

2.)    In der Zwischenzeit Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Erbsen darin 4-5 Minuten garen, bis sie weich sind. Dann abgießen und abkühlen lassen.

3.)    Die Avocado in einer Schüssel mit Zitronenschale sowie Zitronensaft vermengen. Fenchel, Erbsen und Dill beimengen. Die Mischung auf einem Teller anrichten und den Lachs dazusetzen.