weiterblättern

Meeresfrüchte

Spaghetti Con Le Sarde

Das Rezept stammt aus Sizilien und verweist mit seiner Mischung aus salzig und süß auf die arabische Vergangenheit der Insel. Ein klassiches Rezept der Cuccina.

250 g Spagehetti
1/4 L Weißwein
1 Fenchelknolle (klein gschnitten, Grün gewaschen, Strunk und Abschnitte aufgehoben)
1 Dose Sardinen in Olivenöl (abgetropft, das Öl aufgehoben)
ca. 15 Rosinen
ca. 20 Pinienkeren
2 Dosen Salz- oder Ölsardellen
1 mittelgroße Zwiebel
1 handvoll Semmelbrösel
1 Prise Fenchelsamen
1 Schuss Olivenöl
4 Safranfäden

Wein kurz aufwallen lassen, von der Hitze nehmen, Rosinen und Safran hinein geben und ziehen lassen. 
Die Pinienkerne und die Brösel im Backrohr bei 180°C rösten bis beide eine schöne goldbraune Fare haben.
Zwiebel, Fenchelsamen und Sardellen im Öl aus der Dose braten, bis die Zwiebel glasig werden und ide Sardellen zerfallen sind. 
Fenchel zugeben und braten, bis er wiech geworden ist. 
Mit dem Rosinen-Safran-Wein aufgießen und einkochen lassen. Die Pinienkerne und die Sardinen zugeben und durchrühren.
Sugo auf die fertig gekochten Spaghetti verteilen und auf vorgewärmten Tellern servieren.





Rezept drucken