r├╝ckbl├Ąttern

Gefl├╝gel: Ente

Franz├Âsisches Entenconfit mit Steinpilzrisotto und gebratenen Apfelspalten

Entenconfit 800 g – La Belle Chaurienne, Frankreich
ital. Steinpilzrisotto 200 g

2 säuerliche Äpfel (z.B. Boskop oder Granny Smith)
etwas Parmesan



Den Deckel des französischen Entenconfits öffnen und die Dose im Wasserbad langsam erwärmen, sodass sich das Schmalz verflüssigt.
Den Inhalt anschließend in eine Auflaufform geben und im 200 Grad vorgewärmten Ofen ca. 10-15 Minuten übergrillen, dadurch wird die Haut knusprig und das Fleisch bleibt schön zart.

 

Für das Risotto den Packungsinhalt in einen Topf mit 600 ml kaltem Wasser geben. Unter leichtem köcheln etwa 20 Minuten erwärmen, öfters umrühren und mit geriebenem Parmesan abschmecken.

Die Äpfel in Spalten schneiden. Etwa 1 EL vom Entenschmalz abschöpfen, in einer Pfanne mit einem halben EL Kristallzucker erwärmen. Sobald der Zucker verflüssigt ist, die Äpfel darin kurz scharf anbraten.

 

Das Entenconfit mit Risotto und gebratenen Äpfeln anrichten – ein tolles Gericht, für das ansonsten Stunden an Vorbereitungszeit nötig sind!



Rezept drucken