weiterblättern

Rind: Flank Steak

Surf & Turf

Zutaten für 4 Personen:

ca.1 kg Flank Steak vom Wagyu
Pepato Meersalz-Gewürzmischung
3 EL Öl
1 kg junge Kartoffeln
2 Zweige Rosmarin
1 Knoblauchzehe
2 Stiel(e) Petersilie
8 Stk. Wildfanggarnelen



Zubereitung ca. 35 Minuten, ganz einfach

1. Flank Steak vom Wagyu trocken tupfen, mit Pepato würzen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Fleisch auf ein Stück Alufolie geben und auf ein Backblech legen.

2. Ränder der Folie etwas hochschlagen, damit der Fleischsaft nicht auf das Blech läuft.

3. Kartoffeln kochen und schälen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin portionsweise unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten und Rosmarinnadeln beigeben.

4. Fleisch im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ ca. 10 Minuten garen und im Anschluss ca. 10 Minuten im ausgeschalteten Backrohr ruhen lassen.

5. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Die aufgetauten Wildfanggarnelen trocken tupfen.

6. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Ca. 1 Minute vor Ende der Garzeit Knoblauch zugeben. Zum Schluss Petersilie zugeben und mit Pepato würzen.

7. Flank, Garnelen und Kartoffeln anrichten. Dazu schmeckt ein frischer grüner Salat.




Rezept drucken