Dreierlei vom Lachs mit Zitronencouscous

Zutaten für vier Personen
 
200 g Räucherlachs
200 g Graved Lachs
200 g warmgeräucherter Pfefferlachs
200 g Couscous
1/4 l Gemüsebrühe
1 Stange Zitronengras
 Saft einer Zitrone
1 Prise Pepato (Salz-Pfeffermischung)
1 EL Honig
2 EL Zitronenöl
4 Minze- oder Basilikumblätter


1.    Die Gemüsebrühe mit Zitronensaft bei kleiner Flamme erhitzen, das aufgeschnittene Zitrongras beigeben.
2.    Couscous in die erwärmte Brühe rühren und 20 Minuten quellen lassen.
3.    Währenddessen die Lachsstücke in ca. gleich große Würfel schneiden.
4.    Den garen Couscous nun mit Pepato, Honig und Zitronenöl abschmecken.
5.    Mit 2 Esslöffel Nocken aus dem Zitronencouscous ausstechen und auf die Teller mit den Lachsstücken anrichten. Mit den Minzeblättern dekorieren.

Wir empfehlen Ihnen zu dem Rezept folgendes Produkt:

Räucherlachspofesen

Zutaten für vier Personen
 
125 g Frischkäse
8 Scheiben Toastbrot
8 Scheiben Räucherlachs (je ca. 2-4 mm dick)
180 g Hartkäse, gerieben
4 Eier
1 EL Petersilie
Sonnenblumenöl zum Backen
1 Prise Pepato




1.    In einer Schüssel Frischkäse, Hartkäse, Petersilie mit einem Ei verquirlen und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen
2.    Die Creme auf die Toastbrotscheiben streichen und mit je einer Räucherlachsscheibe belegen.
3.    Je zwei Toastbrotscheiben zusammendrücken und einmal quer durchschneiden. Nun die Ränder der Dreiecke zusammenpressen, damit die Toastbrotscheiben fest verschlossen sind.
4.    Sonnenblumenöl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen. 3 Eier in einer Schüssel verquirlen und die Toasts darin auf beiden Seiten wälzen.
5.    Die Pofesen goldbraun backen und anschließend auf einem Blatt Küchenrolle abtropfen lassen. Heiß servieren

Wir empfehlen Ihnen zu dem Rezept folgendes Produkt:

« zur Übersicht