r├╝ckbl├Ątternweiterbl├Ąttern

Meeresfr├╝chte: Jakobsmuschel

Jakobsmuscheln auf Tomatenw├╝rfel

Zutaten für 4 Personen
2 Zwiebel
Peperoncino-Öl
Salbei-Öl

Gewürzmischung Pesce
½ TL Zucker
Saft einer Halben Zitrone
100 ml Weißwein
1 Knoblauchzehe, gepresst
Salz, Pfeffer
1 Stange Staudensellerie
1 grüne Paprika
1 rote Paprika
2 TL schwarze Oliven
1 EL Kapern
32 Kirschtomaten
1 El Butter
12 Jakobsmuscheln, aufgetaut



Eine gehackte Zwiebel in 1 EL Peperoncino-Öl glasig dünsten. Zucker, Zitronensaft, Weißwein, Knoblauch zufügen und 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und pürieren, warm halten.
Staudensellerie, grüne und rote Paprika und eine Zwiebel in feine Würfel schneiden. Oliven halbieren, Kapern beifügen. Kirschtomaten mit etwas Peperoncino-Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C. 10 Minuten backen, mit den restlichen Würfel vermengen.
In einer Pfanne je 1 EL Salbei-Öl und Butter erhitzen. Jakobsmuscheln mit etwas Mix Pesce marinieren und bei starker Hitze von beiden Seiten maximal 1 ½ Minute braten. Mit Salz nachwürzen.
Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, die gebratenen Jakobsmuscheln aufsetzen und mit ein wenig von der Zwiebelcreme marinieren.