weiterbl├Ąttern

Wild

Saltimbocca vom Hirschkalb mit Lorbeer und Tagliolini mit Tr├╝ffelsalsa

Für 4 Personen:
600 g Hirschfleisch (Keule ohne Knochen, Schulter, Filet)
6 Scheiben Schinken (Serrano) 
12  Lorbeerblätter 
5 EL Trüffel-Olivenöl  
50 g Butter
100 ml Süßwein 
600 g Pasta8 Tagliolini, Spaghetti etc.)
1 Glas Trüffel Salsa 
Cranberry-Rosé-Kompott



12 je 1 cm dicke Schnitzel aus dem Hirschfleisch schneiden.
Das Fleisch leicht pfeffern (nicht salzen).
Jedes Stück mit einer ½ Scheibe Schinken und einem Lorbeerblatt belegen und dies anschließend mit einem Zahnstocher feststecken.
Eine große Pfanne erhitzen, 2 EL Trüffel-Olivenöl und Butter darin aufschäumen lassen. Saltimboccas auf beiden Seiten scharf anbraten ( dauert ca. 2 Minuten je Seite ) und an einem warmen Ort rasten lassen.

Währenddessen Pasta nach Packungsanweisung kochen, abtropfen lassen und in der Trüffelöl schwenken. Den Bratensatz mit dem Süßwein ablöschen und kurz einkochen lassen.  Die Fleischstücke auf den vorgewärmten Tellern anrichten mit Bratensaft übergießen und Trüffel-Pasta beigeben. Dazu passt das köstliche Cranberry-Kompott



Rezept drucken