r├╝ckbl├Ąttern

Meeresfr├╝chte: Garnelen

Wildfanggarnelen auf Basilikumcreme

Zutaten für 4 Personen:
16 Wildfangarnelen mit Schale (über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen)
Olivenöl
2 Knoblauchzehen, geschnitten
200 ml Weißwein
Thymian
1 Stange Sellerie, geschnitten
1 Lorbeerblatt
Pepato
2 Gläser Basilikumpesto
2 reife, große Tomaten, gewürfelt
einige Basilikumblätter



1. 1 Liter Wasser mit Thymian, Sellerie, Knoblauch und einer Prise Pepato 10 Minuten kochen, Weißwein zufügen und nochmals aufkochen. Die Garnelen mit Schale ca. 5 Minuten darin ziehen lassen.
2. Das Basilikumpesto verrühren, die Hälfte der Tomatenwürfel untermischen und die Creme dekorativ auf den Tellern verteilen.
3. Die leicht abgekühlten Garnelen schälen und auf das Basilikumpesto setzen. Die restlichen Tomatenwürfel darüber streuen, mit einer Prise Pepato würzen und mit Basilikumblättern dekorieren.

Tipp: Statt die Garnelen im Gemüsesud ziehen zu lassen, können Sie diese auch braten: Wildfanggarnelen mit 2 EL Olivenöl und Knoblauch marinieren. In einer Pfanne 1 TL Olivenöl erhitzen und die Garnelen ca. 2 Minuten je Seite anbraten.